Diese Website verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige davon sind ausschlaggebend für die Funktion unserer Website.
MR energie GmbH   •   Stephan-Niderehe-Str. 17   •   35037 Marburg
Telefon: 06421 988410 Fax: 06421 9884110 info@mr-energie.eu

Shell Heizöl Eco
Unsere Definition von Wirtschaftlichkeit.

  • Verringert Ablagerungen in Tank und Leitungen um die Hälfte.
  • Kann somit den Heizölverbrauch senken.
  • Die Betriebssicherheit und Lebensdauer Ihrer Heizungsanlage werden erhöht.

» weiterlesen

 

Heizungsindustrie erwartet neue Impulse für den Wärmemarkt.

10/12/2009

Der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) setzt große Erwartungen in die neue Bundesregierung, da sie dem Klimaschutz hohe Priorität beimisst. „Die neue Regierung setzt wie unsere Industrie auf die Doppelstrategie aus Effizienz und erneuerbaren Energien", erläutert der Präsident des BDH, Klaus Jesse.

Nach Auffassung des BDH müssen die Rahmenbedingungen zur dringend notwendigen Erneuerung des Heizungsbestandes in Deutschland verbessert werden. Auch eine verstärkte energetische Gebäudesanierung ist laut des Verbandes zum Erreichen der Klimaschutzziele unumgänglich. Den Schlüssel dazu sieht der BDH in einer Verdoppelung des Modernisierungstempos, da nur 13 Prozent der deutschen Heizungssysteme heute dem Stand der Technik entsprechen und hohe Effizienz mit erneuerbaren Energien kombinieren.

Der Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung bietet nun eine große Chance, den Dialog zwischen Politik und der für Klima- und Ressourcenschutz wichtigen Heizungsindustrie zu vertiefen und einem Modernisierungsstau in den Heizungskellern entgegenzuwirken.